Donnerstag, 26.12.2013

Bücherregale

colin-wilson1956
Colin Wilson (1931-2013)

Die große Frage, die den Philosophen Colin Wilson zum Entsetzen seiner Kritiker zeitlebens faszinierte: Warum ist nicht das ganze Jahr Weihnachten?

1943 - The Crystal Ball - Elliott Nugent
Das Bücherregal einer Wahrsagerin, in The Crystal Ball (1943 Elliott Nugent)

spellbound

In dem Buch, das Ingrid Bergman hier (in Spellbound, 1945) aus dem Regal zieht, ist die handschriftliche Widmung von Bedeutung, natürlich auch der Titel des Buches.

the lost moment 1947 martin gabel 1
The Lost Moment (1947 Martin Gabel), ein Film, der die Erklärung liefert für sein Anfangsbild: die Lücke in einem Bücherregal.

Male and Female 1919 DeMille
Male and Female (1919 Cecil B. DeMille)

1956 - Toute la mémoire du monde - Resnais
Toute la mémoire du monde (1956 Alain Resnais)

Saboteur
Saboteur (1942 Alfred Hitchcock), “Escape” und “The Death of a Nobody”

1969 - Nachrede auf Klara Heydebreck - Eberhard Fechner
Nachrede auf Klara Heydebreck (1969 Eberhard Fechner)

Wer einsam und allein ist, fragt wahrscheinlich: Muss denn jedes Jahr Weihnachten sein?

the lost moment 1947 - martin gabel
The Lost Moment (1947 Martin Gabel)

Some Came Running
Somme Came Running (1959 Vincente Minnelli)

Die fixe Idee: Mit ganz wenigen Büchern auszukommen.

Gibt es einen einzigen Film, der den Beginn gemeinsamen Wohnens anhand des Umsortierens und Einsortierens von Büchern zeigt? Ja, Out of Africa (1985 Sydney Pollack). Dieser unglaublich schöne Film.

Es fehlt hier auch ein Bild von Patrick Dewaeres Tätigkeit in einem Antiquariat in Claude Sautets Un mauvais fils (1980).

PEEPING TOM 1960 Michael Powell
Peeping Tom (1960 Michael Powell), Die Angst und der Schutzumschlag

House That Dripped Blood (1971 Peter Duffell)
The House That Dripped Blood (1971 Peter Duffell)

the legend of hell house 1973 John Hough
The Legend of Hell House (1973 John Hough)

1976 - The Seven-Per-Cent Solution - Herbert Ross
Sherlock Holmes zu Besuch bei Freud, in The Seven-Per-Cent Solution (1976 Herbert Ross)

henry-paris
Naked Came the Stranger (1975 Radley Metzger)

Poirot fragt Hastings: “Pardon, mein Freund, aber kann es denn wirklich sein, dass du fünf verschiedene Bücher zu ein und derselben Zeit liest?”

the cop -james b. harris
The Cop (1988 James B. Harris)

“I recently found myself browsing a bookshelf full of progressive catholic books from the 1960s and 70s and there was a scanner in the room.”

Saraband 2002 Bergman
Saraband (2002 Ingmar Bergman)

Eine Genre-Tradition: die private Bibliothek als Schauplatz von Enthüllung, Duell, Mord.

Gentlemen Broncos - 2009 - Jared Hess
Der Vorspann von Gentlemen Broncos (2009 Jared Hess)

An diese Stelle gehört jetzt eigentlich die kleine Skizze zu einem großen Aufsatz über Materialien und Sammler: die Stofflichkeit und die Stoffeligkeit. Nur ein paar Stichworte: Holz, Faser, Faden, Folie, Leinen, Leder, Leim, Nuss, Nougat, Kork und Cord.

Vorsatz: Mehr fotografieren, auch mal in Büchereien, in Antiquariaten und in privaten Gemächern.

Buch ca. 1435 by Rogier van der Weyden
Gemälde von Rogier van der Weyden, ca. 1435

Das erinnert mich an meine alte Verkaufsidee! Kakao-Table-Books! (Coffee-Table-Books für Kinder!)

The Time Machine 1960,
The Time Machine (1960 George Pal)

Die Zukunft

(Bücher – und Filmkopien – überlebten schon viele Prognosen. So mancher, der vom Verfall redet, will nur aussortieren.)

Soylent Green
Edward G. Robinson in Soylent Green (1973 Richard Fleischer)

Ein Kommentar zu “Bücherregale”

  1. Bettina Klix schreibt:

    Überschwenglichsten Dank! Aber es steht keine I dahinter, wird es also zu diesem ergiebigen Thema keine Fortsetzung geben?
    Besonderen Dank für den Link zu den niedlichen progressive catholic books!

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Ein neues Benutzerkonto erhalten Sie von uns, bitte dazu eine Email mit gewünschtem Username an redaktion(at)newfilmkritik.de.