Suchergebnisse für 'straub'

Straub/Huillet im Arsenal">Paratexte der FILMKRITIK (4): Straub/Huillet im Arsenal

Auszug aus dem Monatsprogramm des Arsenal, Kino der Freunde der Deutschen Kinemathek e.V., November 1981: »Jean-Marie Straub/Danièle Huillet: „Zu früh, zu spät“. Weitere Programmschwerpunkte in diesem Monat: »Die junge Ingried Bergman«, »Neue Experimentalfilme«, »Lucienne Lanaz«, »Seminar: Die großen Filmkomiker«.

Straub-Huillet, April / Mai 1968">Straschek / Straub-Huillet, April / Mai 1968

Aus: Günter Peter Straschek. Emigration – Film – Politik, hg. von Julia Friedrich, Köln: Walther König 2018 [= HIER UND JETZT im Museum Ludwig #4]. Mit herzlichem Dank an Julia Friedrich, Karin Rausch und Barbara Ulrich für die Genehmigung zum Abdruck.

Straub et Danièle Huillet: Écrits (Independencia éditions, Paris 2012, 287 S.)">Jean-Marie Straub et Danièle Huillet: Écrits (Independencia éditions, Paris 2012, 287 S.)

September 1954 hat der 21jährige Jean-Marie Straub für ‚Rythmes 54’ in zwei Teilen vom Filmfestival in Venedig berichtet: „Die Eröffnungsveranstaltung – der Vorstellung von Rear Window gewidmet – war ein wahres Geschenk für die Anhänger Hitchcocks, zu denen ich mich zähle.“ Der zweite Artikel befasst sich ausführlicher mit Touchez pas au grisbi von Jacques Becker, […]

Straub (und auch Huillet)">Viel Straub (und auch Huillet)

* Leucothéa. Eine Zeitschrift mit Texten, Fotos und bewegten Bildern die lose bis eng mit Straub und Huillet verbunden sind. * Jean-Marie Straub et Danièle Huillet. Des films et leurs sites Eine umfassende Seite, deren Umfang und Navigation ich noch nicht ganz verstanden habe, die sich aber in vielfältiger Weise um die Verbreitung und Diskussion […]

Straub/Huillet und Peter Nestler – Film, Malerei, Jahreszeiten">Straub/Huillet und Peter Nestler – Film, Malerei, Jahreszeiten

ZEIT, Regie: Peter Nestler, 1992 „Die beiden Cézanne-Filme sind vielleicht die selbst-(=werk-)reflexivsten Straub-Filme, mittels des Gasquet-Textes, Danièle Huillets Sprechen, Fotografie und Montage wird die kunstgeschichtlich überkanonisierte Arbeit des Malers freigeschüttelt. Bei Peter Nestler spielt Malerei von Anfang an eine wichtige Rolle, nicht nur in Dokumentfunktion, bei ihm sind es nicht kanonisierte, vergessene oder aus der […]

Straub / Huillet – DVDs, Erinnerungen">Straub / Huillet – DVDs, Erinnerungen

Heute, am 8. Oktober, erscheint die erste Straub/Huillet-DVD im deutschsprachigen Raum: KLASSENVERHÄLTNISSE – eine Gemeinschaftsproduktion des Österreichischen Filmmuseums Wien mit dem Filmmuseum München und dem Goethe-Institut. Auf der Langtextseite gibt es dazu Faksimiles einiger Seiten von zwei Drehbuchfassungen sowie das Transkript der Berlinale-Pressekonferenz vom 21. Februar 1984. (Ebenfalls im Oktober erscheint in Frankreich der erste […]

Straub, nach Franz Kafka">Materialien zu KLASSENVERHÄLTNISSE.
Von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub, nach Franz Kafka

(c) Berthold Schweiz Ein Fächer Die DVD Edition Filmmuseum 11 enthält ein weites Spektrum, einen „Fächer“ von Zusatzmaterialien. Neben filmischen Dokumentationen und Analysen auch – im ROM-Bereich – sechs schriftliche Dokumente, die es erlauben, die Genese der Filmarbeit nachzuvollziehen. Der Fächer beginnt schon am „Nullpunkt“ – Der erste Drehbuch-Entwurf von Jean-Marie Straub. Als ich Jean-Marie […]

Straub / Huillet / Pavese (III) – Verteidigung der Zeit">Straub / Huillet / Pavese (III) – Verteidigung der Zeit

Am Dienstag, dem 22. Mai, zeigt 3sat um 23.35 Uhr QUEI LORO INCONTRI (JENE IHRE BEGEGNUNGEN) von Danièle Huillet & Jean Marie Straub ( siehe Dossiers I / II ). Zuvor, um 23.10 Uhr, wird – als Einführung – VERTEIDIGUNG DER ZEIT von Peter Nestler gezeigt. Einiges dazu, und ein Ausblick hier.

Straub / Huillet / Pavese (III)">Straub / Huillet / Pavese (III)

VERTEIDIGUNG DER ZEIT – Deutschland 2007 – Buch und Regie: Peter Nestler – Redaktion: Inge Classen – Produktion: strandfilm mit ZDF/3sat – 25 min *** Stockholm, April 2004 – Ausschnitte aus Gesprächen bei einer Straub/Huillet-Retrospektive im Schwedischen Filminstitut Jean-Marie Straub – Also, nix mit Time is Money. Danièle Huillet – Ja, eben. Die einzigen Waffen, […]

Straub / Huillet / Pavese (II)">Straub / Huillet / Pavese (II)

  Allegro moderato Text im Presseheft des französischen Verleihs Pierre Grise Distribution – Warum ? Weil : Der Mythos ist nicht etwas Willkürliches, sondern eine Pflanzstätte der Symbole, ihm ist ein eigener Kern an Bedeutungen vorbehalten, der durch nichts anderes wiedergegeben werden könnte. Wenn wir einen Eigennamen, eine Geste, ein mythisches Wunder wiederholen, drücken wir […]


atasehir escort atasehir escort kadikoy escort kartal escort bostanci escort